BLOG

Leicht zu knacken - die Top Ten deutscher Passwörter

Autor: handwerk.com am 08.03.2017

Hallo, passwort und schalke04 stehen in der Liste der beliebtesten deutschen Passwörter weit oben. Das verraten 30 Millionen gehackte Nutzerkonten. Ob Ihr Account auch dabei war, erfahren Sie hier.

31 Datenbanken mit einer Milliarde Nutzerkonten. Gehackt und f√ľr jedermann im Internet frei zug√§nglich. Diesen Fund gestohlener Benutzerdaten hat das Hasso Plattner Institut der Universit√§tWeiterlesen...

Schlagworte:
passwort, hack,

Vorsicht bei der Werbung auf Facebook und Co.

Immer wieder muss sich die Wettbewerbszentrale mit Beschwerden gegen die Werbung von Fahrschulen auf Sozialplattformen wie Facebook beschäftigen.

Die Werbung auf Facebook unterliegt denselben rechtlichen Vorgaben wie jede andere Werbung einer Fahrschule, insbesondere auch die Werbung im Internet. So ist z. B. im Rahmen eines gewerblichen Facebook-Auftrittes es zwingend erforderlich, eine Anbieterkennzeichnung (Impressum) einzustellen, aus der sich ergibt, wer letztlich die Fahrschule,

Weiterlesen...
Schlagworte:
Fahrschule, Facebook

Homepage-Baukasten oder selbst coden? 11 Vor- und Nachteile

Autor: t3n, Jessy Kösterke am 14.05.2016

Wer online pr√§sent sein will, braucht einen Webauftritt. Eine Binsenweisheit. Inzwischen aber boomt der Markt mit den¬†DIY-Homepage-Bauk√§sten¬†‚Äď von teuer bis g√ľnstig und gut bis schlecht ist alles dabei.

Eine¬†Website-Gestaltung per Drag & Drop ist inzwischen f√ľr viele zum Standard geworden. Doch wie gut sind die Homepage-Bauk√§sten¬†wirklich und f√ľr wen sind sie geeignet? Wir haben einige¬†Vor- und Nachteile aufgelistet, die sowohl f√ľr einen Homepage-Baukasten¬†alsWeiterlesen...

Schlagworte:
Homepage, Webbaukasten

Nach Abmahnungen ‚Äď Impressum bei Facebook, Instagram, Google+, Twitter, Youtube, Xing und LinkedIn umsetzen

Autor: Dr. Thomas Schwenke am 03.12.2015

Dieser Artikel, verfasst von Dr. Thomas Schwenke, erläutert die verschiedenen Vorgehensweisen beim Erstellen bzw. Einpflegen der Impressumangaben auf der jeweiligen Social-Media Plattform.

Zur Homepage von Dr. Schwenke >>>

Schlagworte:
Social-Media, Impressum

Werbung auf Facebook & Co.: Auch auf Social Media-Plattformen gelten die Regeln des Wettbewerbsrechts

Autor: spk, Wettbewerbszentrale am 02.11.2015

Immer wieder gehen bei der Wettbewerbszentrale Beratungsanfragen und Beschwerden ein, die die werblichen Angaben von Unternehmen in den sozialen Netzwerken betreffen. Die Wettbewerbszentrale weist darauf hin, dass die Lauterkeitsregeln auch auf den Social Media- Plattformen eingehalten werden m√ľssen. Unternehmen, die sich auf diesen Plattformen bewegen, sollten daher sicherstellen, dass ihre eigenen, z.B. auf Facebook unterhaltenen Pages wettbewerbskonform sind. Zur Vorbeugung von Lauterkeitsverst√∂√üen

Weiterlesen...
Schlagworte:
Facebook, Social-Media

10 Fixpunkte f√ľr erfolgreiche Werbebriefe

Autor: handwerk.com / Jörg Wiebking am 10.11.2010

Sie haben genau zwei Sekunden Zeit. L√§nger braucht keiner Ihrer Kunden, um Ihren Werbebrief zu √ľberfliegen und sich zu entscheiden, ob das Angebot interessant ist. 10 Punkte in jedem Schreiben entscheiden √ľber den Erfolg.

Werbebriefe sind f√ľr Handwerksbetriebe ein wichtiges Instrument, um Kunden auf neue Angebote aufmerksam zu machen. Doch oft ist das vergebliche M√ľhe - die meisten Botschaften landen ungelesen im Papierkorb.

Den Grund kennt Marketing-Experte Heiko Fenske:

Weiterlesen...
Schlagworte:
werbebrief, marketing